Neues von den Liberalen Senioren


Sehr geehrte Dormagener Seniorinnen und Senioren, 

 

Wir, die Liberalen Senioren Dormagen, möchten uns dafür einsetzen, dass Sie einen möglichst schönes, unbeschwertes und angenehmes Leben bis ins hohe Alter eigenbestimmt führen können. 

Deshalb setzen wir uns ein für: 

  • eine altersgerechte Stadtentwicklung, d.h. bezahlbaren Wohnraum
  • Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, z.B. gut erreichbare Geschäfte 
  • die Förderung lebendiger Nachbarschaften und Nachbarschaftshilfen
  • Altenbegegnungsstätten, als Treffpunk für hilfsbedürftige Senioren
  • die Förderung von Freizeitangeboten im Bereich des Sports und der Kultur 
  • wohnortnahe und bezahlbare Dienstleistungen 
  • die Förderung von Pflegeeinrichtungen, ambulant und stationär

Unsere Gesellschaft hat deshalb die Aufgabe, die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen, damit alle Menschen ein gutes, zufriedenes Leben führen können. 

Darum ist es uns wichtig, Brücken zu bauen zwischen Menschen unterschiedlicher Generationen, Herkunft und Lebenssituationen. 

Nur so kann es uns gelingen, den nötigen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. 

Wir wünschen uns Dormagen als einen seniorenfreundliche Stadt, behindertenfreundlich, aber auch kinder- und familienfreundlich! 

Eben eine Stadt für alle! 

 

In Dormagen gibt es bereits eine Vielzahl von Angeboten und Projekten, die von älteren Menschen ehrenamtlich ins Leben gerufen und gestaltet werden. 

So möchten auch wir, die Liberalen Senioren, unseren Beitrag zum Gelingen des Miteinanders leisten, indem wir auf Förderung der Solidarität, Generationengerechtigkeit, Toleranz und Freiheit setzen. 

 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein gutes Gelingen!

 

Mit liberalen Grüßen

Monika Degen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.