Herzlich Willkommen bei der FDP Dormagen!

 

Liebe Besucher/in,
 

wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage und laden Sie ganz herzlich ein, sich ein eigenes Bild über unsere Ansichten und Ideen zu machen und würde mich freuen, wenn Sie Lust hätten mit uns in Kontakt zu treten. Alle nötigen Infos finden Sie auf dieser Homepage.

Ihr
Dirk Rosellen
Vorsitzender des Stadtverband Dormagen


NEWS


Neues aus der FDP Fraktion

Liebe Dormagenerinnen und liebe Dormagener,

 

der Sommer geht mit einer klaren 2:0 Halbzeitführung kurz mal in die Pause. Jahrhundertsommer? Klar! Aber den gibt es mittlerweile wohl quasi jedes Jahr aufs Neue. Eine eindeutige Angelegenheit!

 

Wie das Klima am effektivsten geschützt werden kann, ist aktuell Gegenstand zahlreicher hitziger Debatten. Die Haltung der Freien Demokraten ist dabei klar: "Wir wollen ökologische Nachhaltigkeit und Fortschritt beschleunigen." Deutschland hat, wie wir alle wissen, hohe Strompreise und schafft es bisher trotzdem nicht, die Klimaziele zu erreichen. Das darf und kann so nicht bleiben! Deshalb haben wir Konzepte entwickelt, die die Bürger nicht belasten, aber trotzdem die Umwelt schützt.

 

Wir stehen knapp ein Jahr vor den Kommunalwahlen. Wir, die FDP Fraktion Dormagen, konnten mit unseren kommunalpolitischen Arbeitskreisen zahlreiche Anträge abschließend beraten und im Stadtrat erfolgreich umsetzen. Bei der kommenden Kommunalwahl entscheiden Sie erneut darüber, wer vor Ort für Sie, nah bei den täglichen Sorgen und Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt Lösungen umsetzen darf.

Wir bündeln dazu unsere Kräfte im gesamten Team der FDP-Dormagen, um Ihnen Ihre Wahlentscheidung zu unseren Gunsten zu erleichtern. Sie können auf uns zählen! Nicht nur bei den folgenden Themen in Dormagen:

-        Wir wollen Perspektiven für bezahlbaren Wohnungsbau!

-        Wir verstärken die Forderung nach Aufforstung im Stadtgebiet und fordern einen “Masterplan Wald“!

-        Wir treten ein für das Vorort-Gespräch vor einer Entscheidung zur „Alten Schule Delhoven" und eine Änderung           des Nutzungskonzeptes!

-        Wir wollen ÖPP Finanzierungen für zusätzliche Schulsanierungen prüfen!

-        Wir begrüßen den Sinneswandel der GroKo bei KITA- und OGS-Beiträgen, insbesondere deren Senkung!

-        Wir sind gegen die Kürzung bei der Jugendarbeit in Hackenbroich!

-        Unsere Liberalen Senioren zeigen sich als Mittler für Generationsverständnis und – gerechtigkeit!

-        Junge Liberale setzten sich für neues ÖPNV Konzept ein und fragen den Stand der städt. P+R-Flächen ab!

 

Im Rahmen des Projekts „Lifehack Politik“ konnten die Jungen Liberalen Dormagen in Zusammenarbeit mit Jugendlichen den Antrag für einen „Schutzraum gegen Mobbing“ erarbeiten. Das Projekt „Lifehack Politik“ und das damit verbundene Verständnis für Themen der Jugend ist eine Herzensangelegenheit der Jungen Liberalen. Wayne Powils, Vorsitzender der Jungen Liberalen, freut sich über die sehr gute Resonanz dieses Projekts. Seit langem setzen wir uns für ein Gehör von Jugendlichen in der Politik ein. So stellten wir einen Antrag für die Besetzung des Schulausschusses mit Mitgliedern aus der Schülervertretung, sowie für die Sicherstellung des gefahrlosen Fahrradfahrens in Schulnähe.

 

Die Freien Demokraten wünschen Ihnen und Ihren Familien einen erholsamen Sommer 2019!

Kommen Sie bitte alle wieder gesund und erholt zurück in unsere schöne Heimat Dormagen.

 

Herzlichst Ihre FDP – Fraktion Dormagen

 

Fraktionsvorsitzender gez. Karlheinz Meyer


Baumaßnahme Stürzelberger Str.

Sehr geehrter Herr Burdag,

 

in der gestrigen Bürgerversammlung in Zons wurde die Sanierung der Stürzelberger Str. vorgestellt.

Dabei wurde ebenfalls erwähnt, dass das Durchfahrverbot der Deichstrasse am Wochenende bestehen bleibt.

 

Im Nachgang zu der gestrigen Versammlung wurde ich von vielen Bürgern angesprochen, die darauf hinwiesen, dass durch die Sperrung der Stürzelberger Straße und dem Durchfahrtverbot der Deichstraße an den Wochenenden die für die Bürger sehr wichtigen Stürzelberger Nahversorger, Edeka und Lidl, dann nicht mehr erreichbar seien.Da insbesondere für Berufstätige der Samstagseinkauf bei den genannten Geschäften ein notwendiger Vorgang ist, wäre es im Interesse der Zonser Bürger begrüßenswert, das Durchfahrtsverbot wenigstens am Samstag zwischen 8 und 18 Uhr während der Baumaßnahmen aufzuheben.

 

Ich bitte Sie, dies wohlwollend zu prüfen.

 

Die Aufhebung des Durchfahrtverbotes an der Aldenhofstraße während der Baumaßnahmen an der B9 ist damals von der Zonser Bevölkerung sehr positiv aufgenommen worden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gerd Sräga

Stellv. Fraktionsvorsitzender

FDP-Fraktion



Mehr News des Stadtverbandes Dormagen unter diesem Link